GelatoPack

[ Weniger ist ]

MEHR(WEG)!

Auf unserer Verpackungsreise ist die Umstellung von vermeidbaren Einweg-Verpackungen ein wichtiger Schritt. Daher gibt es als Alternative zum Eisbecher das Original italienische Speiseeis zukünftig auch in der essbaren Waffel. Natürlich lässt sich das Speiseeis wie gewohnt auch in der Waffel mit Toppings verfeinern – das funktioniert ganz ohne Becher. Natürlich auf Wunsch mit Bambuslöffel.

Nicht nur das Gesetz der Europäischen Union, nachdem ab 2023 Restaurants und Lieferdienste Mehrwegverpackungen als Alternative für gewisse Einwegplastikverpackungen anbieten müssen , ist Antrieb für die Verpackungsumstellung, sondern auch unser Wunsch nach Einsparung von 100% Einwegverpackung.

So funktioniert es:

Neben der Einweg- bietet GelatoPack auch die Mehrweg-Kartonage aus FSC 100% recycelter Wellpappe an. So stirbt kein Baum. Die Lieferverpackung kann im Durchschnitt 3-mal für die Auslieferung von Speiseeis mit oder ohne Deko, sowie Milchshakes verwendet werden. Die dazugehörigen Kühlakkus und Eisbecher sogar bis zu fünfzig Mal.

  1. Einfach bei der Bestellung angeben, ob Du Dich für den Eisbecher in der Mehrweg-Verpackung entscheidest.
  2. Pro Mehrwegverpackung erhebt das Eiscafé einen Pfandbetrag von 1,50€, der zusammen mit der Bestellung erhoben wird.
  3. Aber keine Sorge: Den Pfandbetrag bekommst Du selbstverständlich wieder, wenn Du bei Anlieferung der Eisbecher/Milchshakes die Lieferverpackung nebst leeren Kühlakkus und dem Eisbecher direkt an den Lieferdienst zurückgibst, oder diese zum späteren Zeitpunkt an der Theke Deiner Eisdiele abgibst. So wird sichergestellt, dass die Verpackungskomponenten, ihren Weg zurückfinden und wiederverwendet werden können.
  4. Der Kühlakku wird vom Kunden vor Pfandrückgabe aus hygienischen Gründen im Haushaltsabfluss entleert. Klar, die Kühlflüssigkeit ist für Mensch und Umwelt unbedenklich. Die Gelateria lässt (Mehrweg-)Kartonage, die Kühlakkus und den Eisbecher vor Refill mit UVC-Licht entkeimen. So können nachfolgende Kunden unbeschwert aus den zu 100 Prozent sterilisierten GelatoPack-Boxen & Bechern und nach Herzenslust Schlemmen und Trinken.

Die GelatoPack GmbH hat 25.000 Geschäftsanteilen zu je 1 EUR, Wandeldarlehensbetrag bspw. 100.000 EUR, Laufzeit 3 Jahre, vereinbarter Bewertungsabschlag 5%.

Vor Ablauf der Laufzeit des Wandeldarlehens erfolgt eine weitere Finanzierungsrunde. In dieser die GelatoPack GmbH mit 1 Million Euro bewertet. Ein Geschäftsanteil hat mithin einen Wert von 40 EUR (1.000.000 EUR / 25.000 Geschäftsanteile = 40 EUR).

Der Wandeldarlehensgeber hat einen Anspruch auf Anteile in Höhe seines Wandeldarlehens, d.h. 100.000 EUR. Er erhält vereinbarungsgemäß einen Bewertungsdiscount von 5%. Anstelle von 40 EUR kostet ihn ein Geschäftsanteil daher nur 38 EUR. Da er im Rahmen der Kapitalerhöhung nominal 1 EUR auf jeden Geschäftsanteil zahlen muss, reduziert sich sein Preis pro Anteil auf letztlich 37 EUR.

Der gesamte Anspruch des Wandeldarlehensgebers (hier 100.000 EUR) wird nun durch den Preis pro Anteil (37 EUR) geteilt. Hieraus ergibt sich die Zahl der Geschäftsanteile, die der Wandeldarlehensgeber erhält: mithin hier 2.702 Anteile, d.h. sein Beteiligungshöhe ist pre-money 10,81%.

Dies schließt sich in 0Sekunden